“Was wird aus dem Menschen, wenn er so weiterlebt?”

© S. Fischer Verlag

Umweltzerstörung, technologischer Wandel, Überbevölkerung, Migration – die Themen in Alfred Döblins ambitioniertem Zukunftsroman Berge Meere und Giganten von 1924 könnten kaum aktueller sein. Denn nach wie vor leben wir in revolutionären Zeiten, die nach einer Neubestimmung des Verhältnisses von Mensch und Gesellschaft, Technik und Natur verlangen. „“Was wird aus dem Menschen, wenn er so weiterlebt?”“ weiterlesen