“Was wird aus dem Menschen, wenn er so weiterlebt?”

© S. Fischer Verlag

Umweltzerstörung, technologischer Wandel, Überbevölkerung, Migration – die Themen in Alfred Döblins ambitioniertem Zukunftsroman Berge Meere und Giganten von 1924 könnten kaum aktueller sein. Denn nach wie vor leben wir in revolutionären Zeiten, die nach einer Neubestimmung des Verhältnisses von Mensch und Gesellschaft, Technik und Natur verlangen. „“Was wird aus dem Menschen, wenn er so weiterlebt?”“ weiterlesen

Rückkehr nach Gilead

© Berlin Verlag

Ausgezeichnet mit dem Booker Prize 2019: Margaret Atwood knüpft mit Die Zeuginnen an ihre gefeierte Dystopie Der Report der Magd an. Die Themen, die hier aufgegriffen werden, sind leider immer noch aktuell, aber gelingt der Autorin die Fortschreibung ihres wichtigsten Romans?

„Rückkehr nach Gilead“ weiterlesen

Die 35. Baden-Württembergischen Literaturtage – Teil II

© Stadt Ludwigsburg

Der zweite Teil meines Berichts über die 35. Baden-Württembergischen Literaturtage wartet mit einer Langen Kriminacht auf, folgt dem Flaneur Joseph Roth durch Paris und zeigt, wie düster sich die Science-Fiction die Zukunft unserer Metropolen ausmalt.

„Die 35. Baden-Württembergischen Literaturtage – Teil II“ weiterlesen

Dort, wo man Bücher verbrennt…

© Diogenes Verlag

Ein Staat, der seinen Bürgern das Lesen verbietet. Eine Feuerwehr, deren Aufgabe es ist, verbotene Texte aufzuspüren und zu verbrennen: Ray Bradburys Dystopie Fahrenheit 451 ist besser als 1984 und leider immer noch ‘brandaktuell’.

„Dort, wo man Bücher verbrennt…“ weiterlesen