Miss Brodies Flirt mit dem Faschismus

© Diogenes Verlag

Muriel Sparks kleiner Roman Die Blütezeit der Miss Jean Brodie über eine exzentrische Lehrerin an einer Mädchenschule in Edinburgh ist in Großbritannien längst zum Klassiker avanciert, nicht zuletzt durch die Verfilmung mit Maggie Smith. Nun ist das Buch hierzulande in einer funkelnd frischen Neuübersetzung erschienen.

„Miss Brodies Flirt mit dem Faschismus“ weiterlesen

Mars attacks!

© Deutscher Taschenbuch Verlag

Science-Fiction als Kritik am Kolonialismus: In seinem legendären Roman Der Krieg der Welten verspottet H. G. Wells Rassismus und Größenwahnsinn des viktorianischen Zeitalters.

„Mars attacks!“ weiterlesen

Das Gemurmel der Toten

© Suhrkamp Verlag

Am Ursprung des Magischen Realismus: Juan Rulfos kleiner Roman Pedro Páramo ist eines der einflussreichsten Bücher Lateinamerikas und ein ganz großer Klassiker der Weltliteratur.

„Das Gemurmel der Toten“ weiterlesen

Dort, wo man Bücher verbrennt…

© Diogenes Verlag

Ein Staat, der seinen Bürgern das Lesen verbietet. Eine Feuerwehr, deren Aufgabe es ist, verbotene Texte aufzuspüren und zu verbrennen: Ray Bradburys Dystopie Fahrenheit 451 ist besser als 1984 und leider immer noch ‘brandaktuell’.

„Dort, wo man Bücher verbrennt…“ weiterlesen